Mornellregenpfeifer-Durchzug im Spätsommer/Frühherbst 2020

2019-09-21 Mornellregenpfeifer,K1 Saualpe GBR2.jpg

In diesen Tagen setzt der herbstliche Durchzug des Mornellregenpfeifers durch Österreich ein und soll hiermit möglichst vielen in Erinnerung gerufen werden. Die stark intensivierte Nachsuche seit 2011 hat in diesem Zeitraum einen eklatanten Anstieg der Nachweise am Rückzug mit sich gebracht (vor 2010 in manchen Jahren überhaupt keine Nachweise der Art im Spätsommer/Herbst!). Diesbezüglich findet sich in Elanus 9 (erschienen 2016) eine ausführliche Zusammenstellung und Analyse aller Durchzugsnachweise des Mornellregenpfeifers in Österreich bis einschließlich 2015.

14. Carinthian Raptor Migration Camp von 18. - 31.08.2020

Wespenbussard_2_0_0.jpg

Heuer findet bereits zum 14. Mal das Carinthian Raptor Migration Camp bei Arnoldstein/Kärnten in der Nähe der Grenze zu Italien und Slowenien statt, das der gezielten Erfassung des Greifvogeldurchzugs dient. Das Camp hat sich mittlerweile nicht nur ornithologisch, sondern auch gesellschaftlich zu einem fixen Bestandteil im Terminkalender vieler Vogelbegeisterter im In- und Ausland entwickelt. Beim Großteil der durchziehenden Greife handelt es sich um Wespenbussarde, wobei in Spitzenjahren mehr als 6.000 Individuen beobachtet wurden!

Club 300-Übertrag der jüngsten AFK-Ergebnisse und Meldeaufruf

AFK-Logo_0_0_0.jpg

Nach der Veröffentlichung der Ergebnisse des Umlaufbeschlusses der AFK vom 15.04.2020 am 05.06.2020 wurden diese nun mit der Meldungsübersicht des Club 300 abgeglichen. Hauptsächlich betroffen sind Beobachtungen aus den Jahren 2018 und 2019 sowie einzelne nachgereichte Fälle aus früheren Jahren. Alle anerkannten Fälle bis einschließlich 31.12.2018 wurden als „Bestätigt“ gekennzeichnet, von der AFK als "nicht ausreichend dokumentiert" eingestufte Fälle wurden wie immer aus der Meldungsübersicht entfernt. Damit ergeben sich auch im Ranking einige Veränderungen.

Out now: Die Heuschrecken Wiens

mockup_Werbung.png

Die Möglichkeit, dass der aktuelle Einflug von Rosenstaren mit den derzeit in anderen Erdteilen stattfindenden Heuschreckenplagen zusammenhängt, ist nicht von der Hand zu weisen. Vögel und Heuschrecken haben generell einiges gemeinsam, z. B. den Gesang der Männchen, um Weibchen anzulocken, oder die Tendenz, dass Vogelfreunde gleichzeitig eine Liebe zu Heuschrecken entwickeln.

Neue Bestimmungsmerkmale der Kornweihe zu Alter & Geschlecht

P_PKnHNx.jpeg

Ein Fachartikel über die Korrektur bestehender und die Vorstellung neuer Bestimmungskennzeichen für weibchenfarbige Kornweihen mit vielen Abbildungen erscheint als Sonderbeilage der Zeitschrift Vögel Ausgabe 3/2020 am 5. Juni. Die Sonderbeilage ist dann zusammen mit dem Heft 3/2020 zum Heftpreis von 6.50 € ohne Zusatzkosten auch im Zeitschriftenhandel ab 5. Juni bis Ende Juli dieses Jahres preisgünstig erhältlich.

Inhalt abgleichen